Multi-Point-Interface-ASIC

Vipa, Herzogenaurach, ergänzt sein Mikro-System 100V mit vier weiteren Modulen, um CANopen-Netzwerke mit der Sensor-/Aktor-Ebene zu verbinden.

Die Module bieten bis zu 24 digitale DC 24V-Eingänge und bis zu acht digitale Ausgänge (DC24V, 1A), sowie Varianten mit zusätzlichen Klemmenmodulen.

Die Eingangsdatenbreite beträgt zwischen 1 Byte und 3 Byte, die Ausgangsdatenbreite liegt bei 1 Byte. Die Stromaufnahme der Logikversorgung beträgt 55 mA. Über den integrierten CAN-open-Koppler werden die Module mit dem CAN-Bus verbunden.