Skip to main content
  • SLIO

031-1BB10 - Signal-Module analog | Analoge Eingabe-Module

Artikelnr.

031-1BB10

BezeichnungSM 031 - Analoge Eingabe
Modulkennung0411 1543

Allgemeine Informationen

Hinweis-
Features2x AI
12 Bit
Strom 0(4)…20 mA
2 Draht
Potentialgetrennt je Kanal

Stromaufnahme/Verlustleistung

Stromaufnahme aus Rückwandbus50 mA
Verlustleistung0,7 W

Technische Daten Analoge Eingänge

Anzahl Eingänge2
Leitungslänge geschirmt200 m
LastnennspannungDC 24 V
Stromaufnahme aus Lastspannung L+ (ohne Last)20 mA
Spannungseingänge-
min. Eingangswiderstand im Spannungsbereich-
Eingangsspannungsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Spannungsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Spannungsbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Spannungsbereiche-
Grundfehlergrenze Spannungsbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Spannung-
Stromeingänge
max. Eingangswiderstand im Strombereich60 Ω
Eingangsstrombereiche+4 mA ... +20 mA
0 mA ... +20 mA
Gebrauchsfehlergrenze Strombereiche+/-0,5%
Gebrauchsfehlergrenze Strombereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Strombereiche+/-0,3%
Grundfehlergrenze Strombereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Stromeingänge (Spannung)max. 24V
Zerstörgrenze Stromeingänge (Strom)max. 40mA
Widerstandseingänge-
Widerstandsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Widerstandsbereiche-
Grundfehlergrenze Widerstandsbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Widerstandseingänge-
Widerstandsthermometereingänge-
Widerstandsthermometerbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche-
Grundfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Widerstandsthermometereingänge-
Thermoelementeingänge-
Thermoelementbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Thermoelementbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Thermoelementbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Thermoelementbereiche-
Grundfehlergrenze Thermoelementbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Thermoelementeingänge-
Temperaturkompensation parametrierbar-
Temperaturkompensation extern-
Temperaturkompensation intern-
Temperaturfehler der internen Kompensation-
Technische Einheit der Temperaturmessung-
Auflösung in Bit12
Messprinzipsukzessive Approximation
Grundwandlungszeit1,15 ms alle Kanäle
Störspannungsunterdrückung für Frequenz>80dB (UCM<20V)

Status, Alarm, Diagnosen

Statusanzeigeja
Alarmeja, parametrierbar
Prozessalarmja, parametrierbar
Diagnosealarmja, parametrierbar
Diagnosefunktionja
Diagnoseinformation auslesbarmöglich
Modulstatusgrüne LED
Modulfehleranzeigerote LED
Kanalfehleranzeigerote LED pro Kanal

Potenzialtrennung

zwischen den Kanälen
zwischen den Kanälen in Gruppen zu1
zwischen Kanälen und Rückwandbus
zwischen Kanälen und Spannungsversorgung
max. Potenzialdifferenz zwischen StromkreisenDC 75 V/ AC 50 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen (Ucm)DC 75 V/ AC 50 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Mana und Mintern (Uiso)-
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen und Mana (Ucm)DC 75 V/ AC 50 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen und Mintern (Uiso)DC 75 V/ AC 50 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Mintern und Ausgängen-
Isolierung geprüft mitDC 500 V

Technische Daten Geberversorgung

Anzahl Ausgänge2
Ausgangsspannung (typ)+24 V (-1,5 V)
Ausgangsspannung (Nennwert)35 mA
Kurzschlussschutzja, elektronisch
Potenzialbindungzugehöriger Analogeingang

Datengrößen

Eingangsbytes4
Ausgangsbytes0
Parameterbytes20
Diagnosebytes20

Gehäuse

MaterialPPE / PPE GF10
BefestigungProfilschiene 35mm

Mechanische Daten

Abmessungen (BxHxT)12,9 mm x 109 mm x 76,5 mm
Gewicht Netto65 g
Gewicht inklusive Zubehör65 g
Gewicht Brutto79 g

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur0 °C bis 60 °C
Lagertemperatur-25 °C bis 70 °C

Zertifizierungen

Zertifizierung nach ULja
Zertifizierung nach KCja