Skip to main content
  • SLIO

031-1BB30 - Signal-Module analog | Analoge Eingabe-Module

Artikelnr.

031-1BB30

BezeichnungSM 031 - Analoge Eingabe
Modulkennung0401 15C3

Allgemeine Informationen

Hinweis-
Features2x AI
12 Bit
Spannung 0…10 V

Stromaufnahme/Verlustleistung

Stromaufnahme aus Rückwandbus80 mA
Verlustleistung0,7 W

Technische Daten Analoge Eingänge

Anzahl Eingänge2
Leitungslänge geschirmt200 m
LastnennspannungDC 24 V
Stromaufnahme aus Lastspannung L+ (ohne Last)15 mA
Spannungseingänge
min. Eingangswiderstand im Spannungsbereich100 kΩ
Eingangsspannungsbereiche0 V ... +10 V
Gebrauchsfehlergrenze Spannungsbereiche+/-0,3%
Gebrauchsfehlergrenze Spannungsbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Spannungsbereiche+/-0,2%
Grundfehlergrenze Spannungsbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Spannungmax. 30V
Stromeingänge-
max. Eingangswiderstand im Strombereich-
Eingangsstrombereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Strombereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Strombereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Strombereiche-
Grundfehlergrenze Strombereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Stromeingänge (Spannung)-
Zerstörgrenze Stromeingänge (Strom)-
Widerstandseingänge-
Widerstandsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Widerstandsbereiche-
Grundfehlergrenze Widerstandsbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Widerstandseingänge-
Widerstandsthermometereingänge-
Widerstandsthermometerbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche-
Grundfehlergrenze Widerstandsthermometerbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Widerstandsthermometereingänge-
Thermoelementeingänge-
Thermoelementbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Thermoelementbereiche-
Gebrauchsfehlergrenze Thermoelementbereiche mit SFU-
Grundfehlergrenze Thermoelementbereiche-
Grundfehlergrenze Thermoelementbereiche mit SFU-
Zerstörgrenze Thermoelementeingänge-
Temperaturkompensation parametrierbar-
Temperaturkompensation extern-
Temperaturkompensation intern-
Temperaturfehler der internen Kompensation-
Technische Einheit der Temperaturmessung-
Auflösung in Bit12
Messprinzipsukzessive Approximation
Grundwandlungszeit2 ms alle Kanäle
Störspannungsunterdrückung für Frequenz>50dB bei 50Hz (UCM<2V)

Status, Alarm, Diagnosen

Statusanzeigeja
Alarmenein
Prozessalarmnein
Diagnosealarmnein
Diagnosefunktionja
Diagnoseinformation auslesbarmöglich
Modulstatusgrüne LED
Modulfehleranzeigerote LED
Kanalfehleranzeigerote LED pro Kanal

Potenzialtrennung

zwischen den Kanälen-
zwischen den Kanälen in Gruppen zu-
zwischen Kanälen und Rückwandbus
zwischen Kanälen und Spannungsversorgung
max. Potenzialdifferenz zwischen Stromkreisen-
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen (Ucm)DC 2 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Mana und Mintern (Uiso)-
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen und Mana (Ucm)-
max. Potenzialdifferenz zwischen Eingängen und Mintern (Uiso)DC 75 V/ AC 50 V
max. Potenzialdifferenz zwischen Mintern und Ausgängen-
Isolierung geprüft mitDC 500 V

Technische Daten Geberversorgung

Anzahl Ausgänge-
Ausgangsspannung (typ)-
Ausgangsspannung (Nennwert)-
Kurzschlussschutz-
Potenzialbindung-

Datengrößen

Eingangsbytes4
Ausgangsbytes0
Parameterbytes6
Diagnosebytes20

Gehäuse

MaterialPPE / PPE GF10
BefestigungProfilschiene 35mm

Mechanische Daten

Abmessungen (BxHxT)12,9 mm x 109 mm x 76,5 mm
Gewicht Netto59 g
Gewicht inklusive Zubehör59 g
Gewicht Brutto74 g

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperatur0 °C bis 60 °C
Lagertemperatur-25 °C bis 70 °C

Zertifizierungen

Zertifizierung nach ULja
Zertifizierung nach KCja