HMI

Wie wird ein TP mit zenOn an Profibus DP angebunden?

Da zenOn keinen Profibus DP Treiber hat, muss die Anbindung mit dem MPI-Treiber realisiert werden. Dies geht ganz einfach, in dem man die Baudrate des MPI-Treibers auf die Geschwindigkeit des Profibus DP einstellt.

Eine Projektierung im Hardwaremanager des Simatic Managers ist allerdings nicht möglich und auch nicht notwendig. Es muss dann allerdings dafür Sorge getragen werden, dass die verwendete Adresse für die weitere Projektierung nicht doppelt verwendet wird.


Zurück zur Kategorie HMI